Unser Cateringservice für Anlässe aller Art

 

Catering heißt für uns; beste Qualität bei den Produkten, welche wir verarbeiten; und dabei achten wir auf Regionalität und Ihre besonderen Essgewohnheiten. Wir legen Wert auf Professionalität und Präsentation. Wir beraten Sie und planen mit Ihnen. So können wir durch eine jahrelange Berufserfahrung auf Ihre Wünsche eingehen und haben zuverlässige Partner an unserer Seite, welche Ihr Event, ob klein oder groß, zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

 

Mit Leidenschaft und Engagement sorgen wir dafür, dass Ihre Familienfeier oder Firmenveranstaltung ein kulinarisches Erlebnis wird und überlassen dabei nichts dem Zufall.

 

Liebe Gäste,


auch wenn wir leider weiterhin nur einen eingeschränkten Abhol- und Lieferdienst, auch Cateringservice, anbieten dürfen, sind wir mit all unserem Service für Sie da. Die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter steht dabei für uns im Fokus. Neben den allgemein gültigen Corona-Schutzverordnungen des Landes Brandenburg gelten unsere eigens für Sie entwickelten, umfassenden Hygiene- und Sicherheits-Standards. Wir sind ständig bemüht, diese anzupassen und bereiten uns somit auch auf einen Re- Start vor, so dass auch unsere zukünftigen Gäste davon profitieren werden und sich sicher und geborgen bei unsfühlen.Wir freuen uns schon jetzt, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Herzlichst,
Iht Team der poliwka

Alle wichtigen Informationen, rund um diese Thema finden Sie hier: NEWS

 

  

Sollte es pandemiebedingt zu einem Verbot gastronomischer Leistungen kommen, erhalten Sie einen eventuell vorab bezahlten Betrag von unszurück. Darüber werden Sie selbstverständlich informiert. Wird das Zielgebiet oder der Veranstaltungsort behördlich unter Quarantäne gestellt oder ist nicht zugänglich, so erhalten Sie ebenfalls Ihr Geld zurück und wir als Betreiber sind von unserer Leistungspflicht befreit.Gleichgültig was ursprünglich zwischen denVertragspartnern vereinbart wurde, es muss keineStornoentschädigung bezahlt werden. Denn hier verhindern objektive Umstände die Benutzung des Veranstaltungsortes, es liegt eine „rechtliche Unmöglichkeitder Leistung“ vor.